Blog

Locker, Leicht, Luftig - Foodfotografie

Meisterwerke aus Teig

Unser täglich Brot fotografieren wir heute - und zwar für die Bäckerei Mangold, die in einem komplett neuen Erscheinungsbild erstrahlt. Locker, leicht und luftig ist es, genau wie die Krapfen oder andere Köstlichkeiten aus dem Hause Mangold. In Zusammenarbeit mit der Agentur WMUF entstand ein Auftritt, der voll dem heutigen Zeitgeist entspricht.
All unsere Meisterwerke von den Mangold-Meisterwerken gibt's auf der Website von Mangold zu bestaunen - vom Dinkelbrot bis zum Kaffeegebäck. Und wenn Ihnen beim Beterachten der Bilder das Wasser im Mund zusammen läuft, dann ist das genau der Effekt, den unsere Bilder erzielen sollen!

Fotowerk Foodfotografie - Krapfen

Das Äußere zählt - Foodfotografie für die Messerle GmbH

Das Innere auch. Wir machen es schmackhaft.

Foodfotografie ist nicht gleich Foodfotografie. Mal geht’s um die Köstlichkeiten selbst, mal um die Dinge, in denen wir die Köstlichkeiten transportieren, lagern, oder essen. Bei den neuen Takeaway-Verpackungen der Messerle GmbH trifft gleich alles zu. Zudem sind diese ökologisch hergestellt: Es kommen 100% recycelte Werkstoffe, Bagasse oder sogar Gras zum Einsatz. Ja Gras! Das sind tolle äußere Werte, wie wir finden! Und damit die inneren Werte auch stimmen, durften wir das Äußere mit Leckereien füllen und frische Bilder davon schießen. Das ist Foodfotografie mit dem Blick auf unsere Umwelt - ganz nach unserem Geschmack!

Imageaufnahmen für die Mäser GmbH - Foodfotografie

Im Fotowerk geht es lecker zu

Eingemachtes Gemüse und Obst, Coctails aller Art, oder deftiger Römertopf - all diese Leckereien liesen uns während des Sootings für die Mäser GmbH das Wasser im Mund zusammen laufen. Die neuen Produkte für die Küche wurden schön fotografiert und in Szene gesetzt und schmücken nun die neue Website von Mäser!

Making-of Ospelt food AG - Industriefotografie

Essen ohne Ende bei einem der größten Lebensmittelproduzenten

Wir waren bei der Ospelt food AG - einen der größten Lebensmittelproduzenten Europas - und haben die Produktionsanlagen fotografiert. In Schutzanzügen und mit desinfizierter Ausrüstung huschten wir durch die Hallen von Anlage zu Anlage. 600kg Nudeln in einem Kochtopf sieht man nicht alle Tage! Oder eine Lachsverarbeitung bis zur fertigen Verpackung. Die endlosen Hallen mit all ihren Anlagen Produktionsstraßen boten interessante Fotomotive. Wir waren beeindruckt und die Arbeit sehr abwechslungsreich.